Materialsammlung für Lehrer*innen: Neues Projekt des ZdJ und der KMK

© Zentralrat der Juden / Kulturministerkonferenz

© Zen­tral­rat der Juden / Kul­tur­mi­nis­ter­kon­fe­renz

Die Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz (KMK) und der Zen­tral­rat der Juden in Deutsch­land haben zur Unter­stüt­zung der Leh­re­rin­nen und Leh­rer eine kom­men­tier­te Mate­ri­al­samm­lung zur Ver­mitt­lung des Juden­tums in der Schu­le bei einer gemein­sa­men Fach­ta­gung am Mitt­woch in Ber­lin vor­ge­stellt. Zur Eröff­nung der Tagung erklär­te der Prä­si­dent der KMK und Bil­dungs­mi­nis­ter von Thü­rin­gen, Hel­mut Hol­ter:

In der Schu­le wird das Juden­tum vor allem in Zusam­men­hang mit der Scho­ah the­ma­ti­siert. Das ist und bleibt uner­läss­lich. Aber es muss um viel mehr gehen, um die wich­ti­ge Rol­le des Juden­tums in der deut­schen und euro­päi­schen Geschich­te und Kul­tur, um die Viel­falt jüdi­schen Lebens in unse­rer heu­ti­gen Zeit. Ich bin über­zeugt, dass ein solch umfas­sen­der Ansatz einen wich­ti­gen Bei­trag für das Ver­ständ­nis und den Abbau von Vor­ur­tei­len leis­tet. Zumal wenn Mög­lich­kei­ten der Begeg­nung mit dem Juden­tum geschaf­fen wer­den, wozu wir alle ger­ne ermun­tern möch­ten, die mit Kin­dern und Jugend­li­chen arbei­ten.“

Die neue Web­site ist abruf­bar unter www​.zen​tral​rat​der​ju​den​-kmk​.de. Wei­te­re Mate­ria­li­en und Arbeits­hil­fen zu den The­men Juden­tum, jüdi­sche Geschich­te und jüdisch-christ­li­che Bezie­hun­gen fin­den Sie auch im »Digi­ta­len Lehr­haus« auf den Sei­ten der AG Juden & Chris­ten.

Download PDF

Aktuelles

Grundlagentexte

Arbeitshilfen

Jüdische und christliche Erklärungen zum Dialog

Archiv

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)