Fachtag »Reform der Reformation« (2016)

Die­sem von der AG und der Georg-August Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen gemein­sam durch­ge­führ­tem Pro­jekt geht es zunächst um eine Bestands­auf­nah­me, ob und wenn ja in wel­chem Umfang und mit wel­chen Inhal­ten sowohl „Juden­tum“ als auch das „jüdisch-christ­li­che Ver­hält­nis“ in den Cur­ri­cu­la des Stu­di­ums der Evan­ge­li­schen Theo­lo­gie auf Pfarr­amt und auf Lehr­amt the­ma­ti­siert wer­den. Basie­rend auf die­sen Erkennt­nis­sen sol­len dann Vor­schlä­ge für Ver­än­de­run­gen im Sin­ne einer Imple­men­tie­rung oder Ver­stär­kung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen oder Ein­hei­ten zum Juden­tum bzw. zum Ver­hält­nis von Juden­tum und Chris­ten­tum erar­bei­tet wer­den.

Vor dem Hin­ter­grund von Anti­ju­da­is­mus und Anti­se­mi­tis­mus der meis­ten Refor­ma­to­ren und deren nach­hal­ti­gem Erbe in Theo­lo­gie und Pra­xis, sol­len die Ergeb­nis­se des Fach­ta­ges in die Über­le­gun­gen zu Aus­bil­dungs­re­for­men im Kon­text der im Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um ange­streb­ten Lern­pro­zes­se ein­flie­ßen. Des­halb wol­len wir einen Dis­kus­si­ons­pro­zess schon zu Beginn des Jubi­lä­ums­jah­res begin­nen, der dann in den Lan­des­kir­chen und Fakul­tä­ten, wie auch im Rah­men der EKD wei­ter­ge­führt wer­den soll.

Projektpartner*innen

  • Prof. Dr. Bernd Schrö­der, Georg-August Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen
  • Marie Hecke, Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin, Georg-August Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen
  • Prof. Dr. Doron Kie­sel, Vor­stands­mit­glied, AG Juden und Chris­ten beim Deut­schen Ev. Kir­chen­tag
  • Ali­ne Seel, Vor­stands­mit­glied, AG Juden und Chris­ten beim Deut­schen Ev. Kir­chen­tag
  • Dr. Chris­ti­an Staf­fa, Stu­di­en­lei­ter Demo­kra­ti­sche Kul­tur und Kir­che, Evan­ge­li­sche Aka­de­mie zu Ber­lin

Fachtag »Reform der Reformation. Zum Stand und Stellenwert jüdisch-christlicher Lehrinhalte in der theologischen Ausbildung«

5. Dezem­ber 2016, Haus der EKD, Ber­lin

10.00 Uhr: Begrü­ßung und Ein­füh­rung

  • Prof. Dr. Doron Kie­sel und Ali­ne Seel, Vor­stands­mit­glie­der der AG Juden und Chris­ten beim Deut­schen Evan­ge­li­schen Kir­chen­tag

10.30 Uhr: Wel­che Erkennt­nis­se des jüdisch-christ­li­chen Gesprächs sol­len unbe­dingt Ein­gang in die Aus­bil­dung von Theolog*innen und Religionspädagog*innen fin­den? Impuls und Gespräch

  • Prof. Dr. Peter von der Osten Sacken, Pro­fes­sor em. für Neu­es Tes­ta­ment und Christ­li­che-Jüdi­sche Stu­di­en, Hum­boldt Uni­ver­si­tät zu Ber­lin
  • Prof. Dr. Bernd Schrö­der, Stu­di­en­de­kan, Georg-August Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen, Theo­lo­gi­sche Fakul­tät

11.30 Uhr: „Juden­tum“ und “ jüdisch-christ­li­ches Gespräch“ als The­men des Stu­di­ums Evan­ge­li­scher Theo­lo­gie (Pfarr­amt) bzw. Reli­gi­on (Lehr­äm­ter). Eine Ana­ly­se der Stu­di­en­an­ge­bo­te von Fakul­tä­ten und Insti­tu­ten aus allen Tei­len Deutsch­lands

  • Prof. Dr. Bernd Schrö­der
  • Marie Hecke, Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin, Georg-August Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen
  • Julia Niko­laus, Pro­jekt­mit­ar­bei­te­rin, Georg-August Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen

13.30 Uhr: Kom­men­ta­re

  • OKR Dr. Chris­toph Vogel, Ev. Kir­che Ber­lin-Bran­den­burg-schle­si­sche Ober­lau­sitz, Abt. Theo­lo­gi­sche Aus-, Fort- und Wei­ter­bil­dung, Ber­lin
  • Dr. Irm­gard Schwaet­zer, Prä­ses der EKD-Syn­ode, Ber­lin
  • Jonas Leip­zi­ger, Wiss. Mit­ar­bei­ter, Hoch­schu­le für Jüdi­sche Stu­di­en Hei­del­berg / Uni­ver­si­tät Hei­del­berg
  • Prof. Dr. Alex­an­der Deeg, Uni­ver­si­tät Leip­zig, Insti­tut für Prak­ti­sche Theo­lo­gie

14.30 Uhr: Wohin wel­chen Wegs? Ein­füh­rung in die Arbeits­grup­pen

15:00 Uhr: Arbeits­grup­pen zu Umset­zungs­vor­schlä­gen für ver­schie­de­ne Aus­bil­dun­gen und Aus­bil­dungs­pha­sen

  • Lehr­amt
    • Prof. Dr. Bernd Schrö­der
  • Pfarr­amt
    • Marie Hecke
    • Dr. Axel Töll­ner, Beauf­trag­ter für christ­lich-jüdi­schen Dia­log in der Ev.-Luth. Kir­che in Bay­ern
  • Kri­te­ri­en: Kom­pe­ten­zen und Ziel­stel­lun­gen von jüdisch-christ­li­chen Lern­in­hal­ten
    • Dr. Chris­ti­an Staf­fa

16.15 Uhr: Chan­ce Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um?! Ergeb­nis­sich­tung, Ide­en zu Fokus­sie­rung und Ver­ab­re­dun­gen zur Wei­ter­ar­beit

Download PDF

AG

c/o Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstraße 53/54
10117 Berlin (Mitte)